Willkommen bei Familie Weinhold
Willkommen bei Familie Weinhold

5. RADUNO der VROC ITALY

 

hier unsere Bilder dazu

 

Vom 02.06.2011 - Tag der Republik in Italien - bis zum 05.06.2011 luden uns die Freunde der Kawasaki VULCAN - kurz VROC ITALY - zu ihrem Jahrestreffen ein.

 

Anfang April im Netz gelesen, gebucht und gefahren.

 

  • Zum Ersten - neue Freunde kennenlernen.
  • Zweitens - mit dem Möppi, geführt durch Rom, wer kann das schon?

 

Zum Kennenlernen blieb uns an den Abenden Zeit. Egal ob aus Italien, Spanien, Slowenien, England, Holland, Polen oder Belgien, mit Jedem wurde ein Schwatz gemacht (mit gebrochenem englisch und mit Händen und Füßen). Das Schöne ist unser gemeinsames Hobby und die Sprache dazu und damit gibt es (fast) keine Verständigungsschwierigkeiten.

 

 

Rund um Rom und gut versorgt

 

 

Am Freitag führten uns unsere italienischen Freunde rund um Rom. Auf einem befreundeten Weingut gab es - extra für die VROC ITALY abgezogen - lecker Wein und kleine Snacks. Weiter ging unsere Fahrt (jetzt mit localer Polizeiabsperrung) in Richtung Castello Gandolfo. Am Nachmittag (mit kurzem Regenschauer aber bei + 30°C) dann zurück in Richtung Ostia zum dortigem Country Club, welcher für die Zeit des Events uns Unterschlupf gewährte.

 

Ausfahrt zum Petersplatz und Vatikan

 

 

Am Samstag dann der Höhepunkt. Um 09.00 Uhr Antreten zur Ausfahrt. Um 09.30 Uhr da kamen sie, 6 Carabineri (nein Polizisten und davon zwei Polizistinnen) auf ihrem BMW-Motorrädern. Nach einem kurzem Gespräch mit den Stoppern der VROC ging die Fuhre ab. In wilder Hatz die Stopper und die Polizei vorneweg, neben der Kolone und hinterher. Die ca. 28 km bis zum Vatikan (geparkt haben wir links auf dem Petersplatz) schafften wir ohne Stopp und ohne im chaotischem römischen Verkehr zu versinken.

 

Vatikan und Innenstadt von Rom

 

 

500 Biker/innen mit ca. 380 Motorrädern auf dem Petersplatz, das ist doch mal eine Grußbotschaft. Nach ca. 1 Stunde kam ein Kardinal aus dem Vatikan und segnete uns als Biker, unsere Motorräder und zum Schluss vollzog er noch eine Taufe der Tochter eines der italienischen Bikerfamilien. Den meisten von uns stand die PiePie in den Augen. 

 

Nach Rundgang über Petersplatz und sich anschließenden Straßen und Plätzen, sind wir dann zu den Caracalla Termen gefahren und haben da unser Lager aufgeschlagen. Unsere italienischen Freunde versorgten uns mit Essen und Getränken und dann hieß es Kultur am Nachmittag.

 

 

Sonne, Steine und Kultur

Hier unsere Bildchen bei PIXUM

 

Wir sind am Forum Romanum vorbei (die Warteschlange an den alten Steinen war uns dann doch zu lang) zum Coloseum gegangen. Hier Rundgang außen herum und anschließend zurück zum MöPPi und noch unsere ganz private Fahrt durch Rom.

 

Mädels und Jungs aus Rom und Italien, wir kommen wieder.

 

 

 

Hier noch unsere Bildchen in den richtigen Ton gesetzt.

 

Druckversion | Sitemap
© 2000 - 2022 - Thomas Weinhold