Willkommen bei Familie Weinhold
Willkommen bei Familie Weinhold

Sabine war im Sommer 6 Wochen in der REHA, daher hatten wir unseren Urlaub in den Herbst verlegt.

 

 

Goldener Herbst im Dreilandereck A/I/SLO.

 

Motorradwetter, Berge, Pässe, Serpentinen und eine phantastische Unterkunft.

 

Unsere Anfahrt mit Auto und Hänger und die Dicke verladen. Das erste mal das wir so auf Tour fuhren. Die Befestigungen für das MÖPPI hielten bis kurz vor Kötschach/Mauthen, dann brach eine der Ösen. Nochmals mit Schwerlastgurt nachgespannt und erst einmal in unsere Unterkunft. Am nächsten Tag bin ich dann in einen Baumarkt gefahren und habe zuerst 4 neue Ösen gekauft und am/im Hänger befestigt. Diese Konstruktion hält heute noch.

 

Unsere Unterkunft und das nicht das erste Mal, der Kirchenwirt Engl.

 

Unsere Ausfahrten führten uns durch Österreich, Italien und Slowenien. Für Motorradfahrer ein optimaler Ausgangspunkt für Touren in 3 Länder und 3 Kulturen innerhalb weniger Kilometer.

 

 

Klimatisch begünstigt, direkt an der Grenze zu Italien, liegt Kötschach-Mauthen. Von hier aus bieten sich kurvige Berg- und Passstraßen für ausgedehnte Tagestouren an. Das Gail-, Gitsch-, Lesachtal und der Weissensee, sowie die Karnischen und Gailtaler Alpen sind ein Naturjuwel, welches auf Grund der besonderen Lage ein ideales Ziel für Bikerfreunde ist.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2000 - 2022 - Thomas Weinhold